Senioren

Senioren in Hüttenberg

Bin ich ein Senior? Ein schwieriger Begriff...

Wann genau zählen wir uns selbst zum Kreis der Senioren? Sind das vornehmlich Personen im (Un-)Ruhestand, die nicht mehr am aktiven Berufsleben teilnehmen, oder generell alle Mitbürger ab einem Alter von, sagen wir, 55 aufwärts? Oder wird man mit dem ersten Enkel automatisch nicht nur Oma oder Opa, sondern auch Senior? Was ist aber dann mit all den jungen Großeltern, die sich schon mit Angang 40 über den Nachwuchs ihrer eigenen Kinder freuen dürfen?

Wie immer bei interessanten und komplexen Themen, ist auch diese Frage nicht in einem kurzen Vorspann zu klären. Wir haben uns jedoch entschlossen, unter der Rubrik Senioren, all die Angebote vorzustellen, die speziell von und für unsere ältere Generation angeboten werden, obwohl es darüber hinaus mit Sicherheit viele wünschenswerte Überscheidungen mit den Aktivitäten in den über 100 Hüttenberger Vereinen gibt.

Da die Programme sehr vielfältig sind, wünschen wir uns Teilnehmer aus der ganzen Bandbreite des genannten Spektrums anzusprechen, auch und gerade, wenn Sie sich vielleicht mit dem Gedanken, eine Seniorenveranstaltung zu besuchen, noch ein wenig schwertun. Sie finden auf den folgenden Seiten Anregungen für gesellige, handwerkliche, literarische, sportliche, gemütliche, entspannende, abenteuerliche und viele viele weitere Aktivitäten. Die Senioren- und Kinderwerkstatt ist nur ein Beispiel dafür, dass wir die Generationen übergreifende Idee des Miteinanders in Hüttenberg in die Tat umsetzen möchten. Der Treff Ab 60, die Seniorenvereinigung Reiskirchen, das Pilotprojekt "Seniorenbegegnungsstätte" sind nur einige Beispiele für erfolgreiche Seniorenarbeit, die Spaß macht.

Wir benötigen dafür Ihre Ideen.

Die Konzeption zur Seniorenarbeit finden Sie hier (pdf-Datei).