Reisepass

Beschreibung
Zur Einreise in bestimmte Staaten benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass. Über die Einreisebestimmungen weltweit informiert das Auswärtige Amt auf seiner Internetseite.
Der Reisepass wird im Regelfall für Personen ab 12 Jahren ausgestellt. Der Pass ist für Personen bis zum 24. Lebensjahr 6 Jahre; für Personen über 24 Jahre 10 Jahre gültig.
Um in Eilfällen ein Reisedokument in kurzer Zeit zu erhalten, gibt es die Möglichkeit der Beantragung des "Expresspasses". Dieser ist innerhalb von ca. 72 Stunden zu erhalten.
Für Vielreisende bietet sich die Beantragung eines Reisepasses mit 48 Seiten an.

Unterlagen für die Beantragung
Ein anderes Ausweisdokument, i. d. R. der bisherige Reisepass und/oder z. B. der Personalausweis und/oder eine Personenstandsurkunde (z. B. Geburtsurkunde) zum Nachweis der Identität der antragstellenden Person.
Ein aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als sechs Monate). Informationen und Beispiele finden Sie in der "Fotomustertafel"
Bei Beantragung für minderjährige Kinder (unter 18 Jahren) muss mindestens ein Elternteil bei Beantragung dabei sein.
Bei Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht: Einverständniserklärung und Ausweiskopie des nicht anwesenden Elternteils.
Bei alleinigem Sorgerecht: ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht.

Gebühren
60,00 Euro, für antragstellende Personen ab 24 Jahren
37,50 Euro, für antragstellende Personen unter 24 Jahren
32,00 Euro, Zuschlag für einen Expresspass
22,00 Euro, Zuschlag für einen 48-Seiten-Pass
Die Gebühren sind bei Beantragung zu entrichten und können bar oder mit EC-Karte bezahlt werden.

Bearbeitungszeit
Der Reisepass kann in der Regel nach 3 - 4 Wochen abgeholt werden. (Expresspass ca. 72 Stunden)

Weitere Vordrucke
Vollmacht zur Abholung eines Personalausweises/Reisepasses