Wertstoffhof

Sie finden den Wertstoffhof am Ortsausgang von
Klein-Rechtenbach in Richtung Butzbach, an der ehemaligen Kläranlage.

Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill, Eigenbetrieb des Lahn-Dill-Kreises, übernahm zum 1. April 2017 den Betrieb des Wertstoffhofes in Hüttenberg-Rechtenbach.

Die wichtigste Änderung: Der Wertstoffhof am Standort der ehemaligen Kläranlage wird im Sommerhalbjahr (April bis Oktober) künftig an zwei Tagen in der Woche geöffnet sein.

An Samstagen hat die Annahmestelle wie üblich von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet, neu hinzugekommen sind die Öffnungszeiten mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr. Im Winterhalbjahr bleibt es bei der Öffnung an Samstagen.

Am Wertstoffhoff Hüttenberg können Grünschnitt, Altholz, Bauschutt, Altmetall und Elektrokleingeräte (bis Toaster-Größe) sowie Papier, Pappe und Kartonagen kostenlos abgegeben werden. Außerdem werden Druckerpatronen, Tonerkartuschen sowie alte CDs und DVDs angenommen. Bei der Anlieferung gilt eine Begrenzung auf Pkw-Mengen bis maximal zwei Kubikmeter pro Tag und Anlieferer. Größere Mengen nimmt das Abfallwirtschaftszentrum in Aßlar entgegen.

Mehr Infos die Abfallentsorgung im Lahn-Dill-Kreis gibt es unter www.awld.de.


Betriebs- und Benutzungsordnung für die Wertstoffhöfe der Abfallwirtschaft Lahn-Dill (Eigenbetrieb des Lahn-Dill-Kreises)