In der Wertshäuser Straße (Ortsdurchfahrt) und den abgehenden Nebenstraßen ist schweres Gerät im Einsatz: Die Oberfläche der übergeordneten Straßen wird aufgeschnitten, der Asphalt ennommen, ein 90 cm tiefer Graben ausgehoben. Das Kabel wird in einem Sandbett verlegt. Nur in Nebenstraßen kommt auch zum Teil eine Fräser zum Einsatz.Wenn das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten in Vollnkirchen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

WICHTIG: Alle Straßenzüge der Gemeinde werden nochmals kontrolliert, es finden laufend Nacharbeiten statt. Erst nach der Abnahme im Frühjahr 2022 ist das Projekt vollständig abgeschlossen.

X