Flüchtlinge in Hüttenberg

Flüchtlingshilfe Hüttenberg

Die Flüchtlingshilfe Hüttenberg ist eine unabhängige Gruppe von freiwilligen Helferinnen und Helfern in der Gemeinde Hüttenberg, die sich in der unmittelbaren Unterstützung für geflüchtete Menschen engagieren.

Das offene Treffen der Flüchtlingshilfe für Helfer und Geflüchtete mit Kaffee, Kuchen und Gesprächen findet jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr im Pfarrsaal der Katholischen Kirchengemeinde in der Schulstraße statt.

Neue Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner der Flüchtlingshilfe Hüttenberg ist:
• Lisa Niemöller für die Katholische Kirche, Tel.: 0177-4623841

Fahrradwerkstatt: Flüchtlingshilfe Hüttenberg leistet Hilfe zur Selbsthilfe

Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe bietet im „Alten Backhaus“ in Hochelheim, Hauptstraße 32 eine Fahrrad-Werkstatt an. Wer will, kann dort sein Fahrrad unter fachkundiger Anleitung selbst reparieren. Nur die Ersatzteile müssen gekauft werden. Das Angebot steht nicht nur Flüchtlingen offen.

Die Öffnungszeit ist vorerst 1 Stunde pro Woche: Immer donnerstags von 17 - 18 Uhr.
Je nach Nachfrage kann dieses Angebot erweitert werden.

Paten gesucht

Liebe Hüttenbergerinnen und Hüttenberger,
Sie haben sicher mitbekommen, dass vor allem im OT Hochelheim Flüchtlinge und Asylbewerber wohnen. Sie kommen aus verschiedenen Ländern (Afghanistan, Irak, Iran und Syrien) und aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Bildungshintergründen. Zzt. werden sie von einem Freiwilligenteam der „Flüchtlingshilfe Hüttenberg“ betreut. Wir konnten auf diese Weise viele Probleme lösen, und das Zusammenleben im Dorf ist zum größten Teil unproblematisch verlaufen. Die Arbeit dieses Teams wird auch weiter gewährleistet sein.
Inzwischen haben die meisten Deutschkenntnisse erlangt und können sich in der Regel ausreichend bis gut verständlich machen. Wir sind aber überzeugt, dass dies noch besser laufen würde, wenn die einzelnen Flüchtlinge einen engeren Kontakt zu uns Deutschen pflegen könnten. Auf diese Weise könnten sie nicht nur ihre Sprachkenntnisse erweitern und vertiefen, sondern auch etwas über unseren Lebensstil erfahren und neue Wertmuster zur Kenntnis nehmen.
Was sollte eine Patenschaft beinhalten? Zunächst einmal lernen Sie einen Menschen kennen und machen sich miteinander vertraut. Sie besuchen sich gelegentlich, sprechen über ihr Leben, ihren Alltag und vermutlich auch über die Beweggründe ihrer Flucht. Sie helfen bei praktischen Problemen, nehmen Anteil an den Lernfortschritten und haben ein Ohr für deren Kummer.

Sie müssen nicht :
• sich zusätzlich finanziell engagieren
• sich jeden Tag mit ihrem Partner treffen
• alle Probleme selbst lösen

Bitte bedenken Sie, dass Sie einem konkreten Menschen für einen überschaubaren Zeitraum eine Begleitung anbieten. Wenn sich daraus eine dauerhafte Freundschaft entwickelt, ist das gut, aber keine notwendige Voraussetzung. Sie werden von uns bei eventuellen Fragen und Problemen nicht allein gelassen. Wir versuchen, auch zu fachlichen Themen und persönlichen Konflikten eine Beratung anzubieten.
Zur passenden Zuordnung von Patenschaftsangeboten und den einzelnen Flüchtlingen, haben wir einen kleinen Fragenkatalog erstellt, der auch im Netz („Flüchtlingshilfe Hüttenberg“ bei facebook) abgerufen werden kann.
Initiative Flüchtlingshilfe Hüttenberg

Wenn Sie jetzt fragen: „Wie kann ich helfen?“ -  dann freuen wir uns sehr.
Wir können jederzeit Menschen brauchen, die unser Team verstärken.

Material / Download:
Sie benötigen Hilfestellung bei der Begleitung von Flüchtlingen?
Der Refugee-Guide ist eine Orientierungshilfe für Besucher, Geflüchtete und zukünftige Bürger Deutschlands. Er vermittelt in nahezu allen relevanten Sprachen nützliche Informationen und
erleichtert das Einfinden in hiesige Normen.

Hier finden Sie die Orientierungshilfe für Flüchtlinge (RefugeeGuide) in deutscher Sprache. Der Refugee Guide ist kostenfrei in Deutsch und weiteren Sprachen über die Bundeszentrale für politische Bildung erhältlich, lediglich die Versandkosten müssen getragen werden.