Bekanntmachungen

Hüttenberger Mitteilungsblatt - s Blättche

Hier finden Sie die vorletzte Ausgabe des Hüttenberger Mitteilungsblatts.


Wasserzählerablesung 2018 in Hüttenberg

Zählerselbstablesung
Auch die Jahresabrechnung 2018 führt der ZMW wieder mit Hilfe der Selbstablesung der Wasserzähler durch. Alle Kunden werden Mitte Dezember angeschrieben und gebeten, bis spätestens 31.12.2018 ihre Zählerstände abzulesen und uns unter der im Schreiben genannten Möglichkeiten zu übermitteln. Später eingehende Zählerstände können nicht mehr berücksichtigt werden.Bitte geben Sie nur die vollen Kubikmeter (SCHWARZE Zahlen) an. Die Nachkommastellen (rote Zahlen) werden nicht benötigt.

Die abgelesenen Zählerstände werden anhand Ihres gemeldeten Zählerstandes auf den Stichtag 31.12.2018 maschinell hochgerechnet. Daher kann es zu Abweichungen zwischen Ihrem abgelesenen Zählerstand und dem auf der Jahresabrechnung ausgewiesenen Zählerstand kommen.Um eine reibungslose Jahresabrechnung zu ermöglichen, bitten wir um eine fristgerechte Rückmeldung.
Die Jahresabrechnung erhalten Sie voraussichtlich Ende Januar.
Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns schon heute!

Der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke Gießen


Gemeindearchiv in Reiskirchen

Das Archiv der Gemeinde Hüttenberg im OT Reiskirchen bleibt am 18. Dezember 2018 geschlossen.
Wir danken für Ihr Verständnis.


Sitzung des Jugendparlaments

Öffentliche Sitzung des Jugendparlaments der Gemeinde Hüttenberg am

Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 11.45 Uhr

in der Gesamtschule Schwingbach, Weidenhäuser Straße, OT Rechtenbach.

Tagesordnung

1. Anträge (77/2018 – 83/2018)
2. Verschiedenes

gez. Dr. Johannes Blöcher-Weil, Vorsitzernder der Gemeindevertretung


Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung


Einladung zur öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung
am Montag, 10. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
im Bürgerhaus Rechtenbach, Im Saales 2, OT Rechtenbach

Tagesordnung:

1. Teil I
1.1. Protokoll vom 29.10.2018
1.2. Kenntnisgabe vorläufiges Jahresabschlussergebnis 2017
1.3. Antrag für die Investitionsförderung mittels des Sondervermögens ´Hessenkasse´
2. Teil II
2.1. Information zur 2. Änderungssatzung zur Entwässerungssatzung der Gemeinde Hüttenberg vom 01.01.2013
(Antrag des Bürgermeisters vom 27.11.2018)
2.2. Beschluss über die Anpassung der Hundesteuersatzung zum 01.01.2019
(Antrag des Bürgermeisters vom 27.11.2018)
2.3. Einbringung Entwurf Haushaltsplan 2019 nebst Anlagen
(GVO 22.10.2018, GVT 29.10.2018, HuF + Ortsbeiräte 05.11.2018, HuF 26.11.2018, GVT 10.12.2018)
2.4. Neuausrichtung Seniorenarbeit
a) Bezuschussung Begegnungsstätte im Seniorenzentrum
b) Arbeitskreis Seniorenarbeit
(Antrag des Bürgermeisters vom 26.11.2018)
2.5. An- und Umbau Feuerwehrgerätehaus Hüttenberg;
Grundsatzbeschluss zur Einleitung der Bauarbeiten
(Antrag des Bürgermeisters vom 27.11.2018)
2.6. Stärkung des Ehrenamts - Unterstützungsangebot für die Vereine zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
(Antrag der SPD-Fraktion vom 26.11.2018)
2.7. Verbot von Grabsteinen und Grabeinfassungen aus Kinderarbeit
(Antrag der SPD-Fraktion vom 26.11.2018)
3. Teil III
3.1. Mitteilungen und Anfragen

Hüttenberg, 29.11.2018

gez. Dr. Johannes Blöcher-Weil, Vorsitzender der Gemeindevertretung


Abfallkalender für den Lahn-Dill-Kreis sind online

Die Termine der Abfallabfuhr für das Jahr 2019 sind ab sofort auf den Internetseiten der Abfallwirtschaft Lahn-Dill (www.awld.de) sowie in der AWLD-App abrufbar. Wie üblich sind auch Terminerinnerungen per E-Mail oder direkt auf das Smartphone möglich. Die Druckversion kommt per Post
Die gedruckten Abfallkalender für den Lahn-Dill-Kreis (ohne Stadt Wetzlar) werden in den Wochen bis Jahresende als Postwurfsendung verteilt. Wie gewohnt finden sich auf dem Plan alle Abfuhrtermine für die graue, braune und blaue Tonne sowie den Gelben Sack. Außerdem sind die Standorte und Termine des Schadstoffmobiles aufgeführt. Wichtige Telefonnummern und Adressen sowie die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe machen den handlichen Helfer komplett.


Verpachtung gemeindeeigener Grundstücke

Die Gemeinde Hüttenberg beabsichtigt, zum 01.02.2019 folgendes Grundstück als Gartenland zu verpachten:

Gemarkung Hochelheim
Flur 18 Nr. 51/3, Gartenland „Der Hofacker“, 180 m².

Interessenten werden gebeten, ihr Pachtpreisangebot schriftlich bis zum 28.12.2018 bei der Gemeindeverwaltung Hüttenberg, Abteilung Facility Management, in einem verschlossenen Umschlag abzugeben.

Bitte auf dem Umschlag deutlich „Pachtpreisangebot 28.12.2018 Hochelheim“ vermerken.
Der Gemeindevorstand behält sich vor, den Zuschlag zu erteilen.

Der Katasterplan des ausgeschriebenen Grundstücks kann während der allgemeinen Öffnungszeiten in der Abteilung Facility Management eingesehen werden.
Bei Fragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 06441/7006 -36 / -49 oder -38 gerne zur Verfügung.


„Schönes Fachwerkhaus als Wohn- und/oder Geschäftshaus in Hüttenberg / OT Reiskirchen zu verkaufen


Das Anwesen liegt in einer sehr ruhigen Dorflage im Ortsteil Reiskirchen und ist für Wohn- und/oder Geschäftszwecke sehr gut geeignet. Das 1860 entstandene ehemalige Schulhaus wurde 1994 komplett modernisiert und renoviert. Es dient seither als Wohnhaus. Es hat jeweils eine Wohnung im EG, OG und DG mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 312 m2 und besitzt einen massiven Gewölbekeller, sowie ein Nebengebäude. Eine Wohnung ist vermietet. Die Grundstücksgröße beträgt 441 m2.
Eine Schätzung der Liegenschaft von dem Gutachterausschuss für Immobilienwerte für den Bereich des Lahn-Dill-Kreises liegt vor.

Interessenten werden gebeten, sich für eine erste Kontaktaufnahme schriftlich bis 07.12.2018 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg, Abteilung Facility Management, Frankfurter Str. 49-51, 35625 Hüttenberg oder per Email an fm@huettenberg.de zu wenden.


Hessen-Forst Revierförsterei Hüttenberg: Brennholz

Bestellung von Industrieholz:

Bestellfrist bis 14.12.2018 unter Tel.: 0160-4707573
E-Mail: lutz.herbel@forst.hessen.de , Fax: 06033/745815

Preise incl. MwSt.:
Buche 60,00 €/pro Festmeter
Birke 60,00 €/pro Festmeter
Eiche 57,00 €/pro Festmeter
Fichte/Kiefer 27,00 €/pro Festmeter – Aktionspreis

Sämtliches Holz ist an feste Wege gerückt. Die Preise gelten für die Bürger der Gemeinde Hüttenberg. Die Buchenmengen sind kontingiert.
Herbel, Forstamtmann

_________________________________________________

Brennholzbestellungen:

Die Brennholzbestellungen für den Holzeinschlag 2018/2019 werden bis zum 14.12.2018 in der Hauptverwaltung in Rechtenbach (Abt. FM) entgegengenommen.
Tel: 06441/7006-38
Fax: 06441-7006-55
E-Mail: fm@huettenberg.de
Es ist nicht gewährleistet, dass Bestellungen, die nach diesem Termin eingehen, bei der Zuteilung des Brennholzes noch berücksichtigt werden.

Es gelten folgende Preise je Raummeter incl. MwSt.:
Eiche 69,00 €/rm gerückt
Buche 74,00 €/rm gerückt
Birke 74,00 €/rm gerückt
Fichte/Kiefer 49,00 €/rm gerückt