Die Gemeinde Hüttenberg sucht zur Verstärkung in der Abteilung Bau, Planung, Umwelt zum nächstmöglichen Termin einen

Sachbearbeiter

Straßenbau- und Tiefbauverwaltung (m,w,d)

in Vollzeit oder Teilzeit

 Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Projektierung und Bauleitung Straßenausbesserung /-reparatur von Gemeindestraßen, Wirtschafts- und Radwegen,
  • Koordinierung Wegebau und Unterhaltungsarbeiten
  • Bauleitung bei Kleinbaumaßnahmen
  • Aufbruchgenehmigung und Abnahmen der Bauvorhaben der Versorgungsträger
  • Überwachung von Brücken und sonstigen Bauwerken im Bereich von Gemeindestraßen
  • Rechnungssachbearbeitung sowie Mitwirkung bei der Haushaltsplanung in den Bereichen Straßen und Tiefbau
  • Bearbeitung von Anfragen über Leitungsauskünfte im Bereich Abwasser und Trinkwasser
  • Fachtechnische Rechnungsprüfung
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen für kleine Baumaßnahmen
  • Erstellung und Verwaltung des Straßenzustandskatasters

 

Unser Anforderungsprofil an Sie:

  • Abgeschlossene Ausbildung sowie Weiterbildung zur/zum (staatlich geprüften) Bautechniker/in (m/w/d) Tiefbau oder vergleichbare Qualifikation oder
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Planung, Bauleitung, Ausschreibung von Tief- und Straßenbauunterhaltungsarbeiten, einschließlich Wasserversorgung- und Abwasserentsorgungsanlagen sowie Wegebau und Gewässerunterhaltung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der kommunalen Bauverwaltung wären wünschenswert
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreude und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit beauftragten Firmen
  • aufgabenorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und zu interdisziplinärem Denken
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW zu dienstlichen Zwecken
  • gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office und Fachsoftware)

 

Unser Angebot für Sie:

  • Krisensicherheit des Arbeitsplatzes
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr
  • kostenloses Jobticket und vermögenswirksame Leistung
  • Sie erhalten eine Jahressonderzahlung sowie ein zusätzliches Leistungsentgelt nach den tariflichen Regelungen
  • Personalentwicklung und betriebliches Gesundheitsmanagement sind uns wichtig
  • ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet bei hoher Eigenverantwortlichkeit
  • eine unbefristete Stelle mit flexiblen Arbeitszeiten (Gleitzeit); Teilzeitmodelle sind grundsätzlich wie auch Homeoffice möglich
  • tarifgerechte Eingruppierung nach TVöD
  • eine höchst innovativ ausgerichtete Gesamtverwaltung

 

Aufgrund des Frauenförderplans besteht die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen – Nachweise hierfür sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen – werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Wenn Sie gerne in unserem Team mitarbeiten möchten, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31. März 2021 an den:

Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg, -Personalverwaltung-,

Frankfurter Str. 49-51, 35625 Hüttenberg

oder im PDF-Format per E-Mail an: Markus.Stein@Huettenberg.de

Bei Fragen steht Ihnen Herr Stein, Tel.: 06441/7006-13, gerne zur Verfügung.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Ausschreibung entstehen, werden nicht erstattet.

 

X