Die Gemeinde Hüttenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Seniorenbeauftragte/n (m/w/d)

 Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Örtliche/r Ansprechpartner*in in allen Fragen „rund ums Alter“ für ältere Menschen und deren Angehörige
  • Empfehlung von Hilfen und Vermittlung von Kontakten zu Behörden, Beratungs- und Koordinierungsstellen oder anderen sozialen Diensten
  • Entgegennahme von Anregungen und Ideengeber*in zur Verbesserung der Lebensverhältnisse von älteren Menschen und Entwicklung möglicher Lösungsansätze
  • Koordination der Zusammenarbeit der Anbieter sozialer Dienstleistungen sowie die Entwicklung zielgruppenspezifischer Angebote
  • Netzwerkarbeit, Unterstützung und Koordination von ehrenamtlich Tätigen
  • Entwicklung, Umsetzung und Betreuung von Angeboten für Senioren, wie Einkaufsbus oder gemeinsamer Mittagstisch
  • Organisieren und Durchführung von Seniorentagen, Seniorenmessen und anderen Veranstaltungen
  • Beratungsangebote, Sprechstunden, Hausbesuche
  • Organisation von Begegnungsmöglichkeiten für ältere Menschen, durch Informationsveranstaltungen, Bildungsangebote, Ausflugsfahrten und Vorträge

 Wir erwarten von Ihnen:

  • Mindestens eine abgeschlossene Ausbildung in einem sozial- oder pflegerischen Beruf
  • Einfühlungsvermögen und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz sowie Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Empathie, Belastbarkeit sowie Teamorientierung
  • Konzeptionelles Denken in übergreifenden Kontexten und die Fähigkeit Konzeptionen zu verschriftlichen,
  • Erfahrung in der Vernetzungsarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Senioren, Familien, Gremien und Behörden
  • Vorteilhaft sind berufliche Erfahrungen und Berührungspunkte in der Arbeit mit älteren Menschen
  • Fahrererlaubnis B mit der Bereitschaft, den eigenen PKW gegen entsprechende Erstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen (Excel, Word und Power Point)

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eingruppierung nach persönlicher Voraussetzung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD)
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden.
  • betriebliche Zusatzversorgung
  • Verschiedene Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Job-Ticket bzw. „Jobrad“

Die Gemeinde Hüttenberg hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Sie haben Interesse an dieser Tätigkeit?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25. April 2022 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg, -Personalverwaltung-,

Frankfurter Str. 49-51, 35625 Hüttenberg

oder per E-Mail an: markus.stein@huettenberg.de

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Markus Stein, Tel.: 06441 / 700613

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstandenen Kosten können nicht erstattet werden.

X