Lesetipps & Kaffeeduft

Die Landfrauen Hüttenberg-Lützellinden besuchen die Schul- & Gemeindemediothek im Rahmen ihrer Winterwanderung
Das ehrenamtliche Team der Mediothek hatte sich gut vorbereitet: Kaffee, Tee, Kuchen und Schnittchen standen schon bereit, als die gut gelaunte Gruppe der Landfrauen Hüttenberg-Lützellinden am frühen Donnerstagnachmittag in der Mediothek in Rechtenbach eintraf. Die rund 20 Damen des Vereins hatten sich zu einer Winterwanderung verabredet und sich dabei im Vorfeld für einen Stopp in der Bibliothek angemeldet.
Sie erfuhren gleich zur Beginn, dass die Mediothek viel mehr als Bücher für alle Schüler und Bürger der Gemeinde bereithält: Rosi Brandl vom Team Mediothek begrüßte die Besucherinnen gemeinsam mit der Bibliotheksleiterin Brigitte Schwarz und nutzte die Gelegenheit, um auf die vielen Angebote der Mediothek über den Bücherbestand hinaus hinzuweisen: So steht den Besuchern neben Hörbüchern und DVDs auch ein großes Sortiment von Zeitschriften und Magazinen zur Verfügung.

In einer gemütlichen Schmökerecke mit Ohrensesseln können über Kopfhörer bis zu vier Personen gleichzeitig einem Hörbuch lauschen. An mehreren Arbeitsplätzen stehen Computer mit Internetzugang für Recherche bereit. Wer Bücher gerne über elektronische Geräte liest, für den stehen über die Onleihe mehr als 30.000 Titel zur Auswahl. Ein Lesegerät (Tolino) kann in der Mediothek ausgeliehen werden.

Kurzlesungen und eine Führung für die Besucherinnen

Als zusätzlichen Programmpunkt gab es zwei „Lesebonbons“ für die Landfrauen: Lothar Reitz und Rosi Brandl gaben Leseproben aus ihren Lieblingsbüchern. Bei Tee und Gebäck ergaben sich daraus Anregungen für Gespräche in gemütlicher Runde. Anschließend konnten sich die Besucherinnen in Ruhe in der Mediothek umsehen, Lektüre aussuchen und eine Nutzerkarte ausstellen lassen. Petra Norsch, Mitglied im Vorstand der Landfrauen Hüttenberg-Lützellinden, überreichte dem Ehrenamtsteam als Dank für den gelungenen Nachmittag eine Spende, die für die Ausstattung der Mediothek verwendet wird.

Die Mediothek mit dem Verein kennenlernen

Alle Bürgerinnen und Bürger, die das Angebot der Mediothek noch nicht kennen, laden die ehrenamtlichen MeditoheksmitarbeiterInnen ein, an einem Dienstag (von 15 bis 17 Uhr) oder Donnerstag (von 15 bis 19 Uhr) mit fachkundiger Begleitung durch die Regale zu stöbern und die ganz persönliche Lieblingslektüre zusammenzustellen: Von Krimi bis Familiensaga, Reiseliteratur bis Kochbuch, Klassiker und Neuerscheinungen - hier finden Sie garantiert neuen Lesestoff. Die Ausleihe sämtlicher Medien ist kostenlos.

Sie möchten mit Ihrem Verein oder Ihrer Gruppe einen interessanten Ausflug machen, aber nicht zu weit fahren? Ein Lesebonbon-Nachmittag in der Mediothek kann auch für Ihren Verein organisiert werden. Dieser findet idealerweise ebenfalls dienstags oder donnerstags statt. Informationen dazu erhalten Sie bei einem Besuch im Rathaus, unter der Rufnummer 06441/700624 oder persönlich während der Öffnungszeiten in der Mediothek.

Die Mediothek befindet sich auf der Rückseite der Gesamtschule Schwingbach. Der Zugang ist ebenerdig und barrierefrei. Parkplätze finden Sie an der Sporthalle Rechtenbach sowie für gehbehinderte Besucher direkt an der Mediothek.


zurück