News

Bildvortrag „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“

Bildvortrag „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“

Am 01. Februar um 17 Uhr laden wir Sie zu einem Bildvortrag durch Walter Schwab unter dem Motto „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“ in die Begegnungsstätte in der Berliner Straße 10 in Hüttenberg ein. Im Vortrag geht es um die Menschen und ihre Kultur, um die höchsten Berge der Welt, Freundschaften und lange Wanderungen im Himalaya. Der Eintritt ist frei.

webKITA Hüttenberg: Das neue Elternportal für Kinderbetreuung

webKITA Hüttenberg: Das neue Elternportal für Kinderbetreuung

Die Gemeinde Hüttenberg startet im Februar 2023 mit dem neuen Online-Portal webKITA Hüttenberg: Kitasuche, Vormerkung, Registrierung, Bescheidmanagement und Infoportal laufen zukünftig komfortabel und übersichtlich. In webKITA Hüttenberg können Eltern ihr/e Kind/er für einen Betreuungsplatz in ihren Wunscheinrichtungen vormerken lassen. Die Platzvergabe sowie die Betreuungsvereinbarungen/-verträge erfolgen ausschließlich ab Februar ausschließlich über webKITA Hüttenberg.

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Die Gemeinde Hüttenberg sucht ab 01.03.2023 für den Waldkindergarten in Rechtenbach  eine Integrationskraft (m/w/d) im Umfang von 25 Wochenstunden. Wenn Sie über einen Berufs- oder Studienabschluss im Sinne des § 25b HKJGB verfügen und Lust auf Outdoorleben, Abenteuer, Team-Projekte an einem einzigartigen Arbeitsplatz in traumhafter Landschaft suchen, dann sind Sie hier richtig. Alle Infos in diesem Beitrag

Online-Seminar für pflegende Angehörige

Online-Seminar für pflegende Angehörige

Am 24.1.2023 veranstaltet der Sozialverband VdK Deutschland einen digitalen Aktionstag „Nächstenpflege: zu Hause“: Spannende und praxisorientierte Beiträge von FachreferentInnen, unter anderem zu den Themen Hilfsmittel, Stressbewältigung und Pflegegrad-Antrag. Hier finden Sie den Link zur Anmeldung.

Social Media: Kostenloses Seminar für Vereinsvorstände

Social Media: Kostenloses Seminar für Vereinsvorstände

Social Media wird gerade in Krisenzeiten immer relevanter für die Vereinsarbeit. In diesem Seminar schauen wir uns an, wie wir unsere Geschichten und Projekte mit Hilfe der sozialen Medien an die Leute bringen, welche Plattformen die richtige Wahl sind und wie diese funktionieren. Im zweiten Schritt machen wir einen Exkurs, wie man Inhalte handwerklich aufbereitet oder produziert. Dieses Seminar richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche aus Vereinen und Kulturschaffende, ob mit Vorwissen oder ohne. Die Teilnahme ist kostenlos.

CORONA

Empfehlung zum Tragen einer Maske bei Besuchen im Rathaus

Empfehlung zum Tragen einer Maske bei Besuchen im Rathaus

Zurzeit gelten in Hessen nur noch Basisschutzmaßnahmen, auch die Maskenpflicht gilt nach der neuen Corona-Schutzverordnung dann nur noch im ÖPNV und einigen bestimmten Einrichtungen.
Die Gemeinde Hüttenberg möchte durch die Empfehlung zum Tragen einer Maske bei Besuchen im Rathausdas nach wie vor gegebene Infektionsrisiko zum Schutze aller reduzieren.

UKRAINE

Hotline Lahn-Dill-Kreis

Fachdienst Zuwanderung und Integration

 Karl-Kellner-Ring 31

35576 Wetzlar

Tel. 06441 407-1464

Email: integration@lahn-dill-kreis.de

Anmeldung in Hüttenberg

Bürgerbüro

Frankfurter Str. 49-51

35625 Hüttenberg

Tel. 06441 7006-99 –  Online-Terminbuchung hier

Email: buergerbuero@huettenberg.de

Beratung auf Ukrainisch rund um Handyverträge

Geflüchtete aus der Ukraine, die in Deutschland angekommen sind, werden mit vielen Fragen konfrontiert, beispielsweise Wie finde ich einen passenden Vertrag für mein Handy? Was mache ich, wenn ich eine Rechnung bekomme, obwohl ich nichts gekauft habe? Was tun, wenn gekaufte Ware kaputt ist oder nicht funktioniert? Daher bietet die Verbraucherzentrale Hessen ab sofort kostenfreie Informationen und Beratung in ukrainischer Sprache rund ums Ankommen und Leben in Deutschland an per Telefon:  069 971 940 246 (montags von 10 bis 13 Uhr) über Viber (Messenger): 0151  65052525 . Auf Ukrainisch in diesem Beitrag

Fiktionsbescheinigung oder Aufenthaltsgenehmigung: Wie geht es für ukrainische Geflüchtete weiter?

Wetzlar/Dillenburg/Herborn (ldk): Geflüchtete Menschen aus der Ukraine können die Gültigkeit ihrer Fiktionsbescheinigung – also dem Dokument, das vorläufig eine Registrierung in Deutschland nachweist – bei der Ausländerbehörde des Lahn-Dill-Kreises verlängern lassen. Dazu schicken Betroffene ihr abgelaufenes Dokument postalisch an die Behörde und erhalten zeitnah die neue, verlängerte Version zurück. Die Adresse lautet: Ausländerbehörde des Lahn-Dill-Kreises, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar. „Wichtig ist, dass die Namen der Personen auch am Briefkasten ihres Wohnsitzes angebracht sind, damit unsere Post ankommt, wenn wir die verlängerten Bescheinigungen zurücksenden“, so die Sprecherin des Lahn-Dill-Kreises.

Infos zum Leistungsbezug, Kontoeröffnung, Krankenversicherung

Was müssen registrierte Ukrainerinnen und Ukrainer bis zum 1. Juni 2022 erledigen? Wo bekommen Menschen aus der Ukraine das Geld ausgezahlt? Wie ist die medizinische Versorgung geregelt? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für alle Regelungen ab dem 1. Juni

Über die Wohnraumbörse eine Wohnung bekommen oder in eine Wohnung vermitteln

Wer privat Menschen aus der Ukraine bei sich aufgenommen hat, möchte ihnen sicher gerne eine eigene Wohnung im Lahn-Dill-Kreis vermitteln. Sind die Geflüchteten offiziell über das Einwohnermeldeamt der Kommune angemeldet, bei der Ausländerbehörde des Lahn-Dill-Kreises oder der Stadt Wetzlar registriert und haben einen Antrag auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beim Flüchtlingsbüro des Kreises gestellt, kann das Flüchtlingsbüro Wohnungen über die Wohnraumbörse vermitteln.

Antworten auf die häufigsten Fragen der Gastgeber

Medizinische Versorgung, Impfungen, mitgebrachte Haustiere, Sozialleistungen, Nebenkosten… hier finden Sie Antworten auf einige der drängendsten Fragen rund um ankommende Geflüchtete.

Netzwerke von Gastgebern und Geflüchteten

Mittlerweile haben sich in der Gemeinde Hüttenberg Gruppen in verschiedenen Chat-Diensten gegründet, in denen sich Gastgeber (WhatsAPP) bzw. Geflüchtete untereinander austauschen und Erfahrungen teilen. Es gibt auch eine Gruppe nur für Geflüchtete über den Chat-Dienst Viber. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@huettenberg.de ; wir vermitteln Sie weiter in das gewünschte Netzwerk.

Kostenlose Online-Sprachkurse

Kostenlose Onlinesprachkurse mit Infos in ukrainischer Sprache bietet Babbel an: https://ua.babbel.com .
Wir empfehlen, die Bedingungen und Angebote vor dem Start zu prüfen.

Kita-Plätze für ukrainische Kinder

Die Gemeinde Hüttenberg bietet – verteilt auf alle Einrichtungen – zusätzliche Kindergartenplätze für Kindergartenkinder aus der Ukraine an. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt zu den Einrichtungen auf, wenn Sie ukrainische Kinder anmelden möchten. Die Kitas und die Rufnummern finden Sie in diesem Beitrag.

Übernahme von Kosten für Wohnraumgeber

Wer privat Wohnraum anmieten möchte, sollte sich bitte vor der Unterzeichnung eines Mietvertrages über integration@lahn-dill-kreis.de mit dem Flüchtlingsbüro in Verbindung setzen, wenn es um die Übernahme von Kosten geht. Alle wichtigen Informationen, welche Angaben zur Registrierung in der Ausländerbehörde und beim Flüchtlingsbüro des Kreises benötigt werden, sind unter www.lahn-dill-kreis.de/ukraine zu finden.

Infoseite Land Hessen zum Thema Ukraine

In diesem Beitrag verlinken wir Sie zur Website des Landes Hessen / Innenministerium. Dort finden Sie tagesaktuelle Informationen rund um die Lage in der Ukraine und um Hilfe für die geflüchteten Menschen.

Bekanntmachungen

Bildvortrag „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“

Bildvortrag „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“

Am 01. Februar um 17 Uhr laden wir Sie zu einem Bildvortrag durch Walter Schwab unter dem Motto „NEPAL – Begegnungen im Himalaya“ in die Begegnungsstätte in der Berliner Straße 10 in Hüttenberg ein. Im Vortrag geht es um die Menschen und ihre Kultur, um die höchsten Berge der Welt, Freundschaften und lange Wanderungen im Himalaya. Der Eintritt ist frei.

webKITA Hüttenberg: Das neue Elternportal für Kinderbetreuung

webKITA Hüttenberg: Das neue Elternportal für Kinderbetreuung

Die Gemeinde Hüttenberg startet im Februar 2023 mit dem neuen Online-Portal webKITA Hüttenberg: Kitasuche, Vormerkung, Registrierung, Bescheidmanagement und Infoportal laufen zukünftig komfortabel und übersichtlich. In webKITA Hüttenberg können Eltern ihr/e Kind/er für einen Betreuungsplatz in ihren Wunscheinrichtungen vormerken lassen. Die Platzvergabe sowie die Betreuungsvereinbarungen/-verträge erfolgen ausschließlich ab Februar ausschließlich über webKITA Hüttenberg.

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Die Gemeinde Hüttenberg sucht ab 01.03.2023 für den Waldkindergarten in Rechtenbach  eine Integrationskraft (m/w/d) im Umfang von 25 Wochenstunden. Wenn Sie über einen Berufs- oder Studienabschluss im Sinne des § 25b HKJGB verfügen und Lust auf Outdoorleben, Abenteuer, Team-Projekte an einem einzigartigen Arbeitsplatz in traumhafter Landschaft suchen, dann sind Sie hier richtig. Alle Infos in diesem Beitrag

Online-Seminar für pflegende Angehörige

Online-Seminar für pflegende Angehörige

Am 24.1.2023 veranstaltet der Sozialverband VdK Deutschland einen digitalen Aktionstag „Nächstenpflege: zu Hause“: Spannende und praxisorientierte Beiträge von FachreferentInnen, unter anderem zu den Themen Hilfsmittel, Stressbewältigung und Pflegegrad-Antrag. Hier finden Sie den Link zur Anmeldung.

Grabräumungsaktion vom 27. Februar bis 31. März 2023

Nach den Bestimmungen der Friedhofssatzung sind das alle Reihengräber, die 1992 oder früher errichtet wurden sowie Urnenreihengräber, die 2002 oder früher errichtet wurden. Im Übrigen die Wahlgräber, deren Nutzungszeit abgelaufen ist. Im Rahmen dieser Aktion bietet die Gemeinde an, auf Wunsch die komplette Grababräumung incl. Entsorgung durch den Bauhof vornehmen zu lassen. Die Gebühr hierfür wird nach Aufwand berechnet.

Social Media: Kostenloses Seminar für Vereinsvorstände

Social Media: Kostenloses Seminar für Vereinsvorstände

Social Media wird gerade in Krisenzeiten immer relevanter für die Vereinsarbeit. In diesem Seminar schauen wir uns an, wie wir unsere Geschichten und Projekte mit Hilfe der sozialen Medien an die Leute bringen, welche Plattformen die richtige Wahl sind und wie diese funktionieren. Im zweiten Schritt machen wir einen Exkurs, wie man Inhalte handwerklich aufbereitet oder produziert. Dieses Seminar richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche aus Vereinen und Kulturschaffende, ob mit Vorwissen oder ohne. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausschreibungen

Aktueller Stand:

Zurzeit keine weiteren laufenden öffentlichen Ausschreibungen.

Stellenangebote

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Integrationskraft für Waldkiga Rechtenbach gesucht

Die Gemeinde Hüttenberg sucht ab 01.03.2023 für den Waldkindergarten in Rechtenbach  eine Integrationskraft (m/w/d) im Umfang von 25 Wochenstunden. Wenn Sie über einen Berufs- oder Studienabschluss im Sinne des § 25b HKJGB verfügen und Lust auf Outdoorleben, Abenteuer, Team-Projekte an einem einzigartigen Arbeitsplatz in traumhafter Landschaft suchen, dann sind Sie hier richtig. Alle Infos in diesem Beitrag

Gesucht: Sachbearbeiter (m,w,d) in Teilzeit für den Bereich der Kasse

Gesucht: Sachbearbeiter (m,w,d) in Teilzeit für den Bereich der Kasse

Die Gemeinde Hüttenberg sucht zum nächstmöglichen Termin einen Sachbearbeiter (m,w,d) in Teilzeit für den Bereich der Kasse im Umfang zunächst einer halben Stelle (derzeit 19,5 Wochenstunden). Je nach Aufgabenzuschnitt bestehen Aufstockungsmöglichkeiten. Das Aufgabengebiet entnehmen Sie bitte diesem Beitrag. Wenn Sie gerne in unserem Team mitarbeiten möchten, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.12.2022 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg oder per Mail an: lisa.plettenberg@huettenberg.de

Gibt´s irgendwo noch Superhelden /*innen?

Gibt´s irgendwo noch Superhelden /*innen?

Wir suchen laufend: Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) auf flexibler Teilzeitbasis (stundenweise und/oder tageweise) in Aushilfstätigkeit. Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss mit der Anerkennung zur Arbeit als pädagogische Fachkraft (§ 25b des Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches (HKJGB)) ist Voraussetzung.

Superhelden/innen dringend gesucht: Erzieher/innen (m/w/d)

Superhelden/innen dringend gesucht: Erzieher/innen (m/w/d)

Die Gemeinde Hüttenberg stellt für mehrere Kindertageseinrichtungen

Erzieher/innen (m/w/d)

im Umfang von unterschiedlichen Stundenumfängen ein.

Sie arbeiten in aufgeschlossenen und qualifizierten Teams. Wir bieten Ihnen regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen. Ihre Tätigkeit lässt Raum für kreative Gestaltungsmöglichkeiten sowie Projektarbeiten und orientiert sich am Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Berufspraktikant/in gesucht

Berufspraktikant/in gesucht

Für den Waldkindergarten Rechtenbach suchen wir für das Kindergartenjahr 2021/2022 eine/n Berufspraktikantin/en mit Freude an der Arbeit mit Kindern in der Natur, am Draußensein bei Wind und Wetter….

Wir bilden aus: Erzieher/in

Wir bilden aus: Erzieher/in

Alle acht Kitas – darunter zwei Waldkindergärten – bilden aus zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in. Auch das neue PIVA-Modell ist möglich. Wir informieren Sie gerne persönlich und ausführlich…

Bauleitverfahren

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Frankfurter Str. 49–51
35625 Hüttenberg

Tel. 06441/7006-0
Fax. 06441/7006-10
info@huettenberg.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Fr 07:30 – 12:00 Uhr
Do 07:30 – 12:00 Uhr
und 14:00–18:00 Uhr

X