Du…
… hast Spaß am Umgang mit Menschen?
… verfügst mind. über einen guten Realschulabschluss?
… möchtest das Arbeiten mit Gesetzestexten erlernen und arbeitest gerne mit dem PC?
… bist interessiert an der Arbeit in einer Gemeindeverwaltung?

Dann bewirb dich bei uns!

Ausbildung
zur/ zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
Fachrichtung Kommunalverwaltung
Ausbildungsbeginn: 01.08.2021


Dein Ausbildungsverlauf:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr besuchst du die Theodor-Heuss-Berufsschule in Wetzlar. Im dritten Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht beim Hessischen Verwaltungsschulverband in Gießen statt. Außerdem besuchst du überbetriebliche, themenbezogene Module beim Hessischen Verwaltungsschulverband in Gießen. Du durchläufst während deiner Ausbildung bei uns jede Abteilung, um alle Aspekte der kommunalen Verwaltung kennen zu lernen.

Darüber verfügst du:
Mindestens guter Realschulabschluss sowie mind. Schulnote 3 in Deutsch und Mathematik.

Das bieten wir:
Eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung mit den verschiedensten Aufgaben und Tätigkeiten in einer zukunftsorientierten und bürgernahen Dienstleistungsverwaltung.
Es erwartet dich eine flexible Arbeitszeit mit 39 Stunden pro Woche sowie 30 Tage Urlaub im Jahr. Außerdem erhältst du eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), 400 € Prüfungsprämie bei erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung und – auf Wunsch – vermögenswirksame Leistungen.

Deine Ausbildungsvergütung (TVAöD-BBiG):
1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €/ Monat
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €/ Monat
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €/ Monat

Du möchtest in unserem Team mitarbeiten?
Dann richte bitte deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse – bitte nur Kopien) bis zum 23.10.2020 an den:
Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg, -Personalverwaltung-,
Frankfurter Str. 49-51, 35625 Hüttenberg
oder
per E-Mail (bestehend aus einer PDF-Datei) an: Lisa.Plettenberg@Huettenberg.de
Bei Fragen steht dir Frau Plettenberg, Tel.: 06441/7006-12, gerne zur Verfügung.

Bitte beachte, dass wir bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail lediglich Bewerbungsunterlagen im PDF-Format berücksichtigen können, da wir aufgrund von Sicherheitslücken dazu angehalten sind, nur Anhänge in diesem Dateiformat zu öffnen.
Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmst du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Ausschreibung entstehen, werden nicht erstattet.

X