Die Gemeinde Hüttenberg sucht ab 01.03.2023 für den
Waldkindergarten in Rechtenbach
eine Integrationskraft (m/w/d)
im Umfang von 25 Wochenstunden.

Der Waldkindergarten ist eingruppig und für 20 Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren vorgesehen. Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 7:30 bis 14:30 Uhr geöffnet. Wir suchen eine möglichst in der Waldpädagogik erfahrene und qualifizierte Fachkraft, die Freude an der frühkindlichen Bildung in der Natur und einen offenen und wertschätzenden Umgang mit den Kindern hat. Zentrales Ziel der Förderung und Begleitung eines Kindes in einem Kindergarten ist die gelungene Teilhabe am Gruppengeschehen im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten des Kindes.

Sie arbeiten in einem aufgeschlossenen und qualifizierten Team. Wir bieten Ihnen regelmäßige Fortbildungen und Supervisionen. Ihre Tätigkeit lässt Raum für kreative Gestaltungsmöglichkeiten sowie Projektarbeiten und orientiert sich am Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie über einen Berufs- oder Studienabschluss im Sinne des § 25b des Hess. Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches (HKJGB) (Ausbildung zum/ zur Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in o.ä.) verfügen.

Es erfolgt eine Entlohnung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wenn Sie gerne in unserem Team mitarbeiten möchten, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2023 an den:

Gemeindevorstand der Gemeinde Hüttenberg, -Personalverwaltung-, Frankfurter Str. 49 – 51, 35625 Hüttenberg-Rechtenbach oder im PDF-Format per E-Mail an: Lisa.Plettenberg@Huettenberg.de . Bei Fragen steht Ihnen Frau Plettenberg, Tel.: 06441/7006-12, gerne zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass elektronisch eingereichte Bewerbungsunterlagen ausschließlich im PDF-Format berücksichtigt werden können.
Kosten, die im Zusammenhang mit der Ausschreibung entstehen, werden nicht erstattet.
Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

X