Wahlen - Europawahl

Europawahl am 26. Mai 2019

Wahlscheinbeantragung online

Anlässlich der Europawahl am 26. Mai 2019 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin/ wahlberechtiger Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.
Um dieses Angebot nutzen zu können, müssen Sie im Wählerverzeichnis der Gemeinde Hüttenberg eingetragen sein. Darüber werden Sie mit der Zusendung Ihrer Wahlbenachrichtigung informiert. Die Wahlbenachrichtigungen werden in den Kalenderwochen 17. und 18. KW verschickt. Für den Online-Antrag benötigen Sie lediglich Ihren Namen, Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift.
Bitte nutzen Sie zur Online-Beantragung den folgenden Link: https://wahlschein.ekom21.de/IWS/start.do?mb=6532014

Wahlräume in den Wahlbezirken 1, 2, 3 (Hüttenberg) und 9 (Reiskirchen)

Das Wahlamt der Gemeinde Hüttenberg weist darauf hin, dass sich die Wahlräume der im Betreff genannten Wahlbezirke in den nachstehend genannten Liegenschaften befinden:

  • Wahlbezirk 1 (Hüttenberg): Kindergarten „Lummerland“, Lindenstr. 3, Hüttenberg
  • Wahlbezirk 2 (Hüttenberg): Paul-Schneider-Gemeindezentrum, Paul-Schneider-Str. 12, Hüttenberg
  • Wahlbezirk 3 (Hüttenberg): Kindertagesstätte „Sonnenburg“, Berliner Str. 8, Hüttenberg
  • Wahlbezirk 9 (Reiskirchen): Ev. Gemeindezentrum Reiskirchen, Am Pfarrgarten 4, Reiskirchen

Der Gemeindevorstand
gez. Heller, Bürgermeister

Abgabe der Wahlbriefe

Briefwähler können die Wahlbriefe bis Sonntag, 26.05.2019, 18.00 Uhr, in den Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung (Rathaus in Rechtenbach, Frankfurter Str. 49 – 51) einwerfen bzw. im dortigen Bürgerbüro während der Öffnungszeiten (Freitag, 24.05.2019, 7.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr / Samstag, 25.05.2019, 10.00 – 12.00 Uhr / Sonntag, 26.05.2019, 8.00 – 15.00 Uhr) abgeben.

Wähler/innen, die beabsichtigen, die Wahlbriefe mit der Post zu versenden, bitten wir darauf zu achten, ihre Sendungen frühzeitig postalisch aufzugeben. Diese müssen spätestens am Sonntag, 26.05.2019, 18.00 Uhr, beim Wahlamt eingegangen sein.

Die Wahlvorstände der allgemeinen Wahlbezirke sind nicht berechtigt, Wahlbriefe entgegenzunehmen.

Der Gemeindevorstand
gez. Heller, Bürgermeister

Öffnungszeiten des Wahlamtes sowie des Bürgerbüros
(Rathaus in Rechtenbach) am 24.05.2019, 25.05.2019 und 26.05.2019;
Beantragung der Briefwahl / eines Wahlscheines

1) Das Wahlamt sowie das Bürgerbüro (Rathaus in Rechtenbach,  Frankfurter Str. 49 - 51) sind an den o. a. Tagen wie folgt geöffnet:

Freitag, 24.05.2019 von 07.30 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 25.05.2019 von 10.00 – 12.00 Uhr
Sonntag, 26.05.2019 von 08.00 – 15.00 Uhr

2) Ab Donnerstag, 23.05.2019, können Anträge bzgl. der Briefwahl nur noch persönlich (bei Beantragung für Dritte mit Vollmacht) im Bürgerbüro (Rathaus in Rechtenbach, Frankfurter Str. 49 - 51) abgegeben werden.

Der Gemeindevorstand
gez. Heller, Bürgermeister